EC Hauzenberg e.V.

Bundesliga- und Deutscher Meister 2013  auf Sommerbahnen

Die größten Erfolge der Vereinsgeschichte finden Sie hier

 

Erfolge des EC Hauzenberg
(Film von Hermann Schäffner)

 

Wiederaufstieg in die 1. Bundesliga Winter 2016/17
Bericht in der PNP vom 24.01.17                                       Endergebnis

Sebastian Schäffner, Jürgen Irg, Konrad Jellbauer, Thomas Baumann, Florian Baumann

4. Platz Deutsche Meisterschaft U16 Winter 2015/16

Bericht in der PNP vom 28.01.16                                                  Endergebnis

Michael Heyn, Tobias Kasberger, Vanessa Schäffner, Maximilian Jellbauer, Lisa-Marie Kölbl

Meister der 2. Bundesliga Winter 2014/15

 v.l. 1. Vorstand Albert Kainz, Jürgen Irg, Lothar Heyn, Stefan Kaltenecker, Florian und Thomas Baumann

Deutscher Meister 2013 auf Sommerbahnen

 v.l. Günther Irg, Florian Baumann, Thomas Baumann, Jürgen Irg und Stefan Kaltenecker

Bundesliga-Meister 2013 auf Sommerbahnen

v.l. Jürgen Irg, Thomas Baumann, Stefan Kaltenecker, Günther Irg und Florian Baumann

Aufstieg in die 1. Bundesliga auf Sommerbahnen 2012

h.l. Jürgen Irg und Florian Bauman, v.l. Thomas Baumann und Stefan Kaltenecker

4. Platz beim Europacup 2011 der Herren in Kaltern (ITA)

v.l. Jürgen Irg, Stefan Kaltenecker, Günther Mulik, Thomas Baumann und Florian Baumann

Deutscher Vize-Pokalsieger 2011 in Bad Aibling

h.v.l. Florian Baumann, Jürgen Irg, Günther Mulik, v.l. Stefan Kaltenecker und Thomas Baumann

Aufstieg in die 2. Bundesliga 2011 auf Sommerbahnen
Dank eines 4. Platzes bei der Bayernliga-Nord in Plattling schafften die Schützen Kaltenecker Stefan, Mulik Günter, Baumann Thomas, Irg Jürgen und Baumann Florian den Aufstieg in die neu gegründete 2. Bundesliga. Somit gehört der EC Hauzenberg wieder zu den besten 30 Mannschaften auf Sommerbahnen.
Ergebnisliste

Aufstieg in die 1. Bundesliga 2011 auf Winterbahnen

v.l. Thomas Baumann, Jürgen Irg, Günther Mulik, Stefan Kaltenecker und Florian Baumann

Meister der Oberliga Ost 2010 auf Sommerbahnen
Ergebnisliste

v.l. Florian Baumann, Vorstand Günther Irg, Günther Mulik, Thomas Baumann und Jürgen Irg

Junioren Europameister 2010
Thomas Baumann wird mit der U23 Europameister in Klagenfurt

Bayernliga-Meister 2008/09 auf Winterbahnen

v.l. Günther jun. Irg, Thomas Baumann, Günther Mulik, Stefan Kaltenecker, Jürgen Irg  und Vorstand Irg Günther

5. Platz beim Deutschlandpokal 1995
auf Sommerbahnen in Ruhpolding

Knödlseder Ludwig, Irg Günther, Irg Erwin, Irg Jürgen

3. Platz beim Bayernpokal 1995
auf Sommerbahnen in Regen

Knödlseder Ludwig, Irg Günther, Irg Erwin, Irg Jürgen

6. Platz Europameisterschaft 1993
Zielwettbewerb Junioren in Bled
(Slowenien)
Irg Jürgen

3. Platz Deutsche Meisterschaft 1993
Zielwettbewerb Junioren Waldkraiburg

Irg Jürgen

3. Platz Europameisterschaft 1983 Herren Mannschaft
in Wetzikon
(Schweiz)

v.l. Erich Fuchs, Alfons Wagner, Günther Irg, BT E. List, Johann Moser, Alois Hartenberger

3. Platz Deutsche Meisterschaft 1983 auf Eis
Herren Mannschaft in Mannheim

Erich Fuchs, Alfons Wagner, Günther Irg, Johann Moser und Alois Hartenberger

Sieger Bayernpokal 1983 auf Sommerbahnen
Erich Fuchs,  Alois Hartenberger ,Günther Irg ,Alfons Wagner und Xaver Scharringer

Sieger Deutschlandpokal 1982 auf Sommerbahnen
Erich Fuchs, Alfons Wagner, Günther Irg, Johann Moser und Siegfried Holzfurtner

Aufstieg in die Bundesliga 1979
Erich Fuchs, Fritz Grindinger, Otto Klinger und Günther Irg

Sieger Deutschlandpokal 1974 auf Sommerbahnen

Alois Lindinger, Alfons Wagner, Erich Fuchs, 
Siegfried Holzfurtner und Josef Uhrmann